Kiliani-Volksfest 2018 – Endlich wieder Kiliani! vom 6. bis 22. Juli 2018

Am Freitag, 6. Juli, beginnt die „fünfte Jahreszeit“: das Kiliani-Volksfest bringt 17 Tage Trubel und Heiterkeit in die Stadt und die gesamte Region! Der Festplatz öffnet am ersten Freitag um ca. 15 Uhr seine Pforten: insgesamt sind 80 Fahr-, Belustigungs- und Imbissgeschäfte zusammen mit dem Kiliani-Festzelt auf der Talavera aufgebaut. Pünktlich um 19 Uhr erfolgt die feierliche offizielle Eröffnung mit dem Festbieranstich durch Herrn Oberbürgermeister Christian Schuchardt im Kiliani-Festzelt. Und etwas später, um 22.30 Uhr, wird auf den Mainwiesen direkt neben dem Festplatz das große Eröffnungsfeuerwerk gezündet.

Am Samstag, 7. Juli 2018, startet der traditionelle Kiliani-Festzug um 12.30 Uhr an der Residenz /Oeggtor mit insgesamt 2.200 Teilnehmern, 1.600 Erwachsene und
600 Kinder und Jugendliche, aus 59 Trachten- und Musikgruppen. Der Festzug folgt der Route durch die Innenstadt: Theaterstraße- Juliuspromenade- Schönbornstraße-Domstraße – Alte Mainbrücke – Dreikronenstraße – Festplatz Talavera. Zwei festlich geschmückte Pferdekutschen mit den Repräsentanten der Stadt, der Kirche und dem Festwirt Michael Hahn sowie ein riesiges Brauereigespann der Würzburger Hofbräu begleiten die Fuß- und Musikgruppen. Die zahlreichen Trachten- und Festgruppen ziehen um ca. 13.15 Uhr gemeinsam in das Kiliani-Festzelt ein und singen und spielen als Höhepunkt das Frankenlied aus tausend Kehlen, begleitet von tausend Instrumenten.

Fahr- und Laufgeschäfte auf dem Kiliani 2018
1) Hochfahrgeschäft „Sky Fall“
Unterhaltung auf höchstem Niveau können die Passagiere ab sofort wörtlich nehmen. Erleben Sie eine atemberaubende Fahrt in einer Höhe von 80 Metern, dort dreht sich die Gondel und bietet seinen 24 Passagieren einen grandiosen Rundblick über den Festplatz und ganz Würzburg. Dann steigen der Nervenkitzel und die Anspannung bis zum urplötzlich ausgelösten freien Fall, der annähernd 3 Sekunden dauert und einem das Gefühl grenzenloser Freiheit gibt. Von atemlos bis lautem Schrei – von starrem Blick bis purer Lebensfreude fährt an Emotionen alles mit, was in die Gondel passt. Kurz vor dem Boden bremst Sky Fall sanft mit Magnetbremsen ab, die ohne Strom funktionieren und maximale Sicherheit und maximalen Fahrkomfort bieten.

Riesenschaukel „XXL Höhenrausch'“, Anja Goetzke, München NEUHEIT
Die Riesenschaukel mit einer Schaukelhöhe von 45 m ist im bayerischen Stil und mit Trend- und Extremsportarten thematisiert. Als zusätzlichen Gag hat sie im vorderen Bereich eine Mini-Bergseilbahn installiert und arbeitet stilecht mit Nebelkanonen. Die sich aufschwingende Gondel für insgesamt 20 Fahrgäste ist bei ihrer Fahrt einzigartig, denn die Gondel dreht sich links- und rechtsherum!

3) Achterbahn „Alpen Coaster“ der Fa. Vorlop aus Hemmingen NEUHEIT
Die Betreiberfamilie Vorlop ist bereits in 7. Generation Schausteller und seit 1967 in der Achterbahnbrache erfolgreich unterwegs. Mit der „Old-Style-Achterbahn“ Alpencoaster ist ihnen der neueste Hit in dieser Branche gelungen. Sie haben die gesamte riesige Achterbahn im alpenländisch-oberbayerischen Stil gestaltet, mit viel Liebe zum Detail und selbst die Chaisen sind als Holzschlitten mit dazugehörigem Fahrer in Lederhose konzipiert. Was für ein krasser Unterschied zu ihrer zweiten, im Familienbesitz befindlichen Achterbahn, dem Rollercoaster, der auch schon mehrmals in Würzburg zu Gast war und im typisch amerikanischen Südstaaten-Design daherkommt.
Der Alpencoaster ist Baujahr 1968 (Gratulation zum 50.!), wurde 2017 von der Familie Vorlop übernommen, grundrenoviert und neu gestaltet. Mit seinen gigantischen Ausmaßen von 54 m mal 20 m Grundfläche und einer Höhe bis zu 24 m stellt der Coaster eine echte Bereicherung des Kiliani dar. Er besticht durch eine gemäßigte, familienfreundliche Achterbahnfahrt im Stil der 70er auf einer Schienenlänge von 500 m mit 4 Berg- und Talfahrten und drei „Bayerkurven“. Einsteigen und ab geht´s!

4) Riesenrad „Europarad“ von der Firma Kipp und Sohn aus Bonn Mit 55 m Höhe ist das Europa Rad das größte transportable Riesenrad der Welt mit offenen und drehbaren Gondeln. Genießen Sie den Ausblick über die Stadt und den Festplatz in luftiger Höhe. Ein Fahrerlebnis für alle Generationen!

5) Kindertraumschleife von Stephan Sgraja aus Straubing NEUHEIT
Hier werden Kinderträume wahr! In einer kindgemäßen Berg- und Talfahrt in Form einer liegenden Acht fahren 19 neuzeitliche Fahrzeuge mit den Kindern auf den 60 m langen Schienen. Die Fahrzeuge in Form von Motorrädern, Polizeiauto, Zugmaschine und für die ganz Kleinen mit Käfern oder Donald Duck fahren nicht nur im Kreis, sondern in einer Schleife. Dabei sind obligatorisch auch Hupen und sonstige laute Spielgeräte durch die Kinder zu betätigen. Die Kulisse ist kindgerecht mit verschiedensten Comicfiguren und in „Quietschefarben“ gestaltet. Da schlagen Kinderherzen höher!

6) Hoch- und Rundfahrgeschäft „Parkour“ von Andreas Aigner, München
Ab jetzt macht Karusselfahren wieder richtig Spaß! Das ist der Slogan von Andreas Aigner und der Parkour zeigt was er kann:
Technisch gesagt klingt das so: Basierend auf dem beliebten Fahrgeschäft Polyp bietet der Parkour Bewegungen in vier Achsen mit einem weiterentwickelten Sitzkonzept. In zwanzig hängenden Gondeln können jeweils zwei Fahrgäste Platz nehmen und den Parkour mit frei baumelnden Füßen genießen. Modernste Schulterbügel und Steuerungssysteme sorgen für höchste Sicherheit bei dem rasanten Trip.
Als Fahrgast klingt das so: rasant – fetzig – meeega – macht einfach nur Spaß! Parkour macht die Kinder froh… und Erwachsene ebenso!

7)Hoch-Rundfahrgeschäft „Kickdown“ von Maik Landwermann, Asendorf
Das Kickdown vereint drei unterschiedliche Bewegungsabläufe : auf einem sich drehenden Arm mit einer schräg angeordneten Drehachse rotiert eine Platte in entgegengesetzter Richtung. Fünf Drehgondeln für jeweils vier Personen sind auf der Platte freischwingend angebracht. Mit bis zu 50 km/h erzeugen die Drehbewegungen einen Racingspaß der Extraklasse und von Straubing bis Bremen, von Basel bis Salzburg war der Kickdown schon der jeweilige Anziehungspunkt für die Jugend.

8) Die Klassiker
Das Programm unseres Kiliani 2018 wird von den äußerst beliebten Klassikern abgerundet:
– Distels Autoskooter
– der Musikexpress „Hawaii Swing“ von Sascha Schaak aus Zülpich NEUHEIT!
– Geister- und Spuklaufgeschäft „Magic House“, Fa. Kutschenbauer
– Geisterbahn „Ghost Adventure“ von Andre Kollmann aus Dietersberg NEUHEIT

– Spiegelkabinett „Happy Hour“ von Nicola Renz
– 5D-Kino im U-Boot „U-3000“, Fa. Ahrend
– Würzburger Wellenflieger von Harry Distel
– Wildwasserbahn „Piratenfluss“ der Fa. Heitmann-Schneider aus Münster
– die zahlreichen Kinderfahrgeschäfte inklusive Mini-Autoskooter und dem „Jumbo Jet“
– und zu Guter Letzt für Leute, die ein ruhiges Ambiente und familiäre Volksfestatmosphäre in unterschiedlichsten Prägungen schätzen: die zahlreichen Imbiss-, Steckerlfisch- und Kaffeegärten auf dem Festgelände laden zum Genießen ein.

DAS KILIANI – FESTZELT
Das Festzelt und der große überdachte Biergarten der Würzburger Hofbräu mit dem Festwirt Michael Hahn und seinem Team bietet die breite Palette an Volksfestschmankerl an. Das Zelt samt Biergarten hat eine Kapazität von insgesamt 4.500 Besucherplätzen. Das Kiliani-Festbier wurde von der Würzburger Hofbräu extra kredenzt und löscht die durstigen Kehlen. Der Preis für einen Liter Festbier beträgt heuer 9,30 Euro. Neben der reichhaltigen Speisekarte mit Produkten von örtlichen und regionalen Lieferanten gibt es täglich wechselnde günstige Tagesessen, für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel.

Das Musik- und Unterhaltungsprogramm im Festzelt bietet am Nachmittag traditionelle Volksmusikgruppen und ab 18 bzw. 19 Uhr spielen die in der Region bekannten und besten Showbands wie Joe Williams, Grumis, „Isartaler Hexen“, die Troglauer Buam, der Aalbachtalexpress und viele mehr.

Programm im Festzelt unter http://www.wuerzburger-hofbraeu.de
Reservierungen über www.wuerzburger-hofbraeu.de oder Tel. 0931-46 07 99 00

PROGRAMM – HIGHLIGHTS www.wuerzburg.de/kiliani
Die FAMILIENTAGE finden jeweils am Mittwoch (11. und 18.Juli) statt, an denen die Preise der Fahr- und Belustigungsgeschäfte für die ganze Familie – nicht nur für Kinder und Jugendliche!- um 50 % ermäßigt werden und auch die Verkaufs- und Verpflegungsstände besondere Schmankerl zu reduzierten Preisen anbieten (jeweils bis 20 Uhr).

Am ersten Montag, 9. Juli, ab 19 Uhr gibt es zum zweiten Mal einen „Best- friends- day“. Ihr bringt eure beste Freundin/ euren besten Freund mit auf Kiliani und spart bares Geld – denn nur einer zahlt und ihr beide könnt fahren*. Halber Preis – doppeltes Vergnügen. Das Angebot gilt immer nur für 2 Personen, ihr müsst also eure Freunde auch wirklich dabei haben um an der Aktion teilzunehmen. Neben den Fahrgeschäften gibt es natürlich an allen Verkaufsgeschäften tolle Partnerangebote für euch und euren besten Freund!

*Dieses Angebot gilt nur für 2 Personen und bezieht sich auf nicht rabattierte Preise

Die LADIES – NIGHT findet am Montag, 16. Juli ab 19 Uhr statt. Hier gibt es tolle Angebote für alle Damen und Mädchen an allen Geschäften, die Preise an den Fahrgeschäften sind reduziert auf sagenhafte 1 Euro bzw. 1,50 Euro. Wenn sich das nicht lohnt, meine Damen!

Öffnungszeiten des Kiliani-Volksfestes:

Montag bis Donnerstag 14.00 – 24.00 Uhr
Freitag und Samstag 14.00 -01.00 Uhr
Sonntag 12.00 – 24.00 Uhr

Sportlich wird es am Sonntag, 15. Juli 2018. Für Fans des Boxsports findet ab 10 Uhr ein Boxvergleichskampf der Würzburger Kickers im Festzelt statt (Einlass ins Festzelt ab 9 Uhr).

Am letzten Sonntag, den 22. Juli, wird das im Vorjahr überaus erfolgreiche 8. Kiliani-Oldtimer-Treffen mit einer Parade der schönsten Automobile stattfinden (ab 10 Uhr Besichtigung der Oldtimer auf dem Viehmarktplatz / Mainaustraße, ab 12.30 Uhr Rundfahrt über den Festplatz).

Um 22.30 Uhr lassen es die Schausteller krachen und spendieren den Unterfranken das traditionelle Kiliani-Abschlussfeuerwerk (Sonntag, 22. Juli). Dann wird`s auch schon wieder vorbei sein – das Kiliani 2018!

Wie komme ich auf Kiliani?

Rund um den Volksfestplatz stehen auf dem Viehmarktplatz und auf den Mainwiesen bewachte Stellplätze für Kfz zur Verfügung. Um dem Parkplatzproblem zu entgehen, weisen wir auf die guten Anbindungen des Volksfestplatzes an das öffentliche Nahverkehrsnetz hin (insbesondere
Straßenbahnhaltestelle Talavera, Linie 2 und 4, aus der Innenstadt und vom Hauptbahnhof).

Am Haupteingang an der Luitpoldstraße stehen Fahrradstellplätze und Motorrad-Stellplätze zur Verfügung.

Jetzt wünschen die Stadt Würzburg als Veranstalter zusammen mit den Schaustellern und den Wirten viel Spaß und Vergnügen auf dem Kiliani 2018.

Kommen Sie, schauen Sie, staunen Sie, wir freuen uns auf Ihren Besuch!