„Würzburg bewegt sich“ startet am kommenden Freitag


Am Freitag, 8. März, startet „Würzburg bewegt sich“ 2019 ab 11.30 Uhr mit einem Infostand als traditionelle Auftaktveranstaltung am Oberen Markt. Die Mitglieder des Aktionskomitees Gesunde Stadt Würzburg als Planungsgruppe verteilen Programmhefte und die Vollkorn-Maskottchen der Bäckerei Köhler und stehen als Ansprechpartner für die vierwöchige Mitmachaktion zur Verfügung. Mit dabei ist ab 12 Uhr auch die Sozialreferentin Dr. Hülya Düber. Unterstützt wird die Aktion durch einen Akrobaten auf Stelzen.
„Würzburg bewegt sich“ ist eine Gesundheits- und Mitmachaktion zum Start in den Frühling, die alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Gesundheitstag stattfindet. In diesem Jahr beteiligen sich 77 Anbieter mit 186 kostenlosen Mitmachangeboten an insgesamt fast 500 Einzelterminen. Bereits vor und während der Auftaktveranstaltung geht es am Freitag auch direkt mit den ersten kostenlosen Angeboten los. Ein Spaziergang am Festungsberg, Cross Training, Tischtennis und Rudern, Yoga für Kinder und Meditation – bereits dieser erste Tag zeigt die große Bandbreite und bunte Mischung der Angebote auf. Anmeldungen hierfür sind noch möglich, die Kontaktdaten finden sich im überall ausliegenden Programmheft und im Internet unter www.wuerzburg.de/gesundheitsfoerderung