Open Air Kino des CINEWORLD Mainfrankenpark zeigt wieder ausgewählte Filme

Datum/Zeit
Date(s) - 10/08/2020
17:30

Veranstaltungsort
Cineworld

Kategorien


Der wunderbar romantische Film „Master Cheng in Pohjanjoki“ ist am Donnerstag, 6. August, im Open Air Kino des CINEWORLD Mainfrankenpark zu erleben. Am Freitag, 7. August, steht „The Secret – Das Geheimnis“ auf dem Programm und am Samstag, 8. August, läuft die Politsatire „Irresistible – Unwiderstehlich“ unterm Sternenhimmel. „Edison – Ein Leben voller Licht“ gibt es am Mittwoch, 12. August, zu sehen.

In „Master Cheng in Pohjanjoki“ macht sich Koch Cheng auf der Suche nach einem alten finnischen Freund und reist in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand dort seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben …

„The Secret“ ist ein romantisches Drama über die verwitwete Dreifachmutter Miranda Wells (Katie Holmes), deren Leben eine gute Wendung nimmt, als ein hilfsbereiter Handwerker in ihr Leben tritt.
Sie hat seit dem Tod ihres Mannes alle Hände voll zu tun, die Familie über Wasser zu halten. Das Geld reicht so schon kaum aus und zu allem Überfluss kracht während eines Sturms auch noch ein Ast durch ihr Dach. Doch genauso plötzlich wie das verheerende Unwetter tritt auch der überaus hilfsbereite Handwerker Bray Johnson (Josh Lucas) in ihr Leben.

Mit der hochkarätig besetzten Politsatire „Irresistible – Unwiderstehlich“ präsentiert Komiker Jon Stewart einen zynischen Kommentar zum aktuellen politischen Klima in den USA, das nicht nur von Macht und Geld, sondern auch von den Medien kontrolliert wird. Um der Demokratischen Partei zu mehr Zuspruch in der ländlichen Bevölkerung zu verhelfen, unterstützt Politikberater Gary Zimmer (Steve Carell) einen pensionierten Kriegshelden bei dessen Bürgermeisterwahl in einer Kleinstadt. Das ruft die skrupellose Republikanerin Faith Brewster (Rose Byrne) auf den Plan.

„Edison – Ein Leben voller Licht“ erzählt die Geschichte der Erfindung der Glühbirne. Im Jahr 1880 hat Thomas Edison (Benedict Cumberbatch) die Tests tausender Designs hinter sich, als er endlich weiß, wie er eine marktfähige Glühbirne herstellen kann. Während Edison die finanzielle Unterstützung durch J.P. Morgan (Matthew Macfadyen) sichert, um fünf Blocks in Manhattan mit elektrischem Licht zu versorgen, erkennt George Westinghouse (Michael Shannon) die Grenzen der neuen Technologie. Der Geschäftsmann aus Pittsburgh arbeitet mit
Wechsel- statt mit Gleichspannung und übernimmt einige von Edisons Entdeckungen. Ein Wettkampf spitzt sich zu: Auf der einen Seite der bescheidene, öffentlichkeitsscheue Westinghouse, der seiner Frau Marguerite Westinghouse (Katherine Waterston) treu ergeben ist – auf der anderen Seite Edison, der sich für ein Genie hält, die Anerkennung für seine Arbeit nicht teilen will und seine Frau Mary Edison (Tuppence Middleton) nebst den Kindern vernachlässigt…

Beginn ist jeweils mit Einbruch der Dunkelheit. Einlass ist 45 Minuten vor Filmbeginn. Die Bar im Open-Air-Kino ist geöffnet für Wein, Cocktails, Kaffee und mehr.

Das CINEWORLD Open Air Kino befindet sich auf dem Dach des Erlebniskinos und ist das einzige stationäre Open Air Kino in der Region. Gemütlich an Tischen sitzend können die Open Air Kinogäste die ausgewählten Kinohighlights genießen.

Sollte eine Vorstellung wegen Regens abgebrochen werden müssen, gibt es als Ersatz Freikarten für eine andere Open-Air-Vorstellung in diesem Jahr.

Infos und Karten können online platzgenau unter www.cineworld-main.de gekauft werden, aber auch im CINEWORLD selbst ist eine Ticketkasse geöffnet. Aktuelle Infos gibt es auch über facebook und Instagram (@cineworld.mainfrankenpark).