Film-Café „The Good Liar

Datum/Zeit
Date(s) - 02/01/2020
15:30

Veranstaltungsort
Cineworld

Kategorien


Der professionelle Hochstapler Roy Courtnay kann sein Glück kaum fassen, als er online die Bekanntschaft der betuchten Witwe Betty McLeish macht. Als Betty ihm die Türen zu ihrem Zuhause und ihrem Leben öffnet, stellt Roy erstaunt fest, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt…

Den Thriller „The Good Liar – Das alte Böse“ präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark am Donnerstag, 2. Januar, in seinem Film-Café.

Beginn ist um 15 Uhr mit leckeren Spezialitäten der Kuchen- und Tortenmanufaktur „Tortenglück‘“ aus Westheim. Dazu serviert das Team des Restaurants OSKARs aromatischen Kaffee. Der Film startet um 16 Uhr.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman des Autors Nicholas Searle inszenierte Regisseur und Drehbuchautor Bill Condon einen mitreißenden Thriller. In den Hauptrollen brilieren Sir Ian McKellen („Der Herr der Ringe“, „X-Men“ und Oscar-Preisträgerin Helen Mirren (Die Queen“). In weiteren Rollen spielen Jim Carter („Swimming with Men“), Mark Lewis Jones („Chernobyl“, „Star Wars: Die letzten Jedi“) und Lauri Davidson.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „The Good Liar – Das alte Böse“
Sein ganzes Leben hat Roy Courtnay (Ian McKellen) damit zugebracht, sich mit seinen Betrügereien am Hab und Gut anderer zu bereichern. Als er online Witwe Betty McLeish (Helen Mirren) kennenlernt, ist schnell klar, dass sie das Opfer für seinen letzten großen Coup wird. Die gut betuchte ältere Dame öffnet Roy die Tür zu ihrem Leben, sie fühlt sich an seiner Seite geborgen und nicht mehr einsam. Ihr fürsorglicher Enkel Steven ist allerdings misstrauisch und warnt seine Großmutter davor, die Beziehung mit Roy zu überstürzen. Währenddessen klügelt dieser weiter am perfekten Plan, wie er Betty um ihr Vermögen bringen kann. Schon bald macht ihm allerdings jemand einen Strich durch die
Rechnung: er selbst. Verblüfft muss er feststellen, dass er Gefühle für Betty hat…