Dokumentation „Wer Vier sind“ zum Bandjubiläum „Die Fantastischen Vier“ im CINEWORLD Mainfrankenpark

Datum/Zeit
Date(s) - 23/09/2019
21:15

Veranstaltungsort
Cineworld

Kategorien


Vier komplexbeladene Teenager aus Stuttgart machen sich vor 30 Jahren auf, die deutsche Musikwelt zu revolutionieren. Sie sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Die Rede ist von „Die Fantastischen Vier“ – also Thomas D., And.Y., Smudo und Michi Beck. Sie hatten unvergessliche Riesen-Hits wie „Die da!?!“, „Sie ist weg“, „MfG“ und die WM-Hymne  „Zusammen“.

 

Den exklusiven Dokumentarfilm „Wer Vier sind“ zum 30-jährigen Jubiläum der Band „Die Fantastischen Vier“ präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark am Sonntag 15. September, um 18 Uhr, am Samstag, 21.

September, um 18 Uhr und am Montag, 23. September, um 21.15 Uhr.

 

Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsam Weg, der den „Geist“ der Band bis heute zu prägen scheint. 10 Studioalben, über 8 Millionen verkaufte Tonträger und über 1000 gespielte Konzerte sind bis heute die musikalische Bilanz. Vier ihrer Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Während ihrer Karriere wurden sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem fünfmal mit dem ECHO, dreimal mit dem COMET sowie mit dem Bambi im Jahr 2015 in der Kategorie „Beste Musik National“.

 

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de