Einbruchsversuch in Einfamilienhaus – Terrassentür hielt Stand


GREUSSENHEIM, LKR. WÜRZBURG. Ein Unbekannter hat in den vergangenen Tagen ein Wohnhaus über die Terrassentüre angegangen. Der Täter schaffte es nicht, die Türe aufzubrechen und flüchtete mit leeren Händen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Land zu melden.

In der Zeit von Montag, dem 21. März, bis vergangenen Mittwoch, 08:30 Uhr, hat ein Einbrecher offenbar versucht, in das Anwesen in der Franz-Fleischer-Straße vorzudringen. Dazu hatte der Unbekannte ein Loch in die Terrassentür des Wohnhaues gebohrt. Anschließend entfernte er sich wieder, ohne im Inneren des Hauses gewesen zu sein. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Land nimmt Hinweise von Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, unter Tel. 0931/457-1630 entgegen.